General

Was ist Nabelschnurblut, was macht es?

Was ist Nabelschnurblut, was macht es?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was ist Nabelschnurblut?
Die Plazenta sorgt für den Austausch von Nährstoffen und Sauerstoff zwischen dem ungeborenen Kind und der Mutter. Das Baby ist über die Nabelschnur mit der Plazenta verbunden. Kurz nach Abschluss des Entbindungsprozesses ist die Plazenta fertig und wird aus der Gebärmutter geworfen. Das sogenannte Kanı-Nabelschnurblut Kan ist das Blut, das nach der Geburt des Kindes auf der Plazentaseite der Nabelschnur verbleibt.

Was ist Stammzelle?
Stammzellen sind eine Gruppe von Zellen, die in vielen Geweben vorkommen und in der Lage sind, andere Gewebe des Körpers zu verändern und zu bilden. Stammzellen können in Erythrozyten (Erythrozyten) differenzieren, die Sauerstoff und Kohlendioxid zu Geweben und Organen transportieren, in Leukozyten (weiße Blutkörperchen), die das körpereigene Immunsystem ausmachen, oder in Blutplättchen, die die Blutgerinnung fördern, in Knochen, Knorpel, Gefäßwand, einige Nervensystem-Stützzellen, Herzmuskel, Nieren.

Wie wird Nabelschnurblut gesammelt?
Nabelschnurblutentnahmeverfahren; einfache, sichere und schmerzlose Anwendung. Wie bekannt ist, wird die Nabelschnur unmittelbar nach der Geburt des Kindes abgebunden, und unmittelbar nach dieser Trennung wird, wenn das Nabelschnurblut gesammelt werden soll, das Blut in der an der Plazenta befestigten Nabelschnur mit Hilfe eines speziellen Systems in dem Blutbeutel gesammelt, der das Antikoagulans enthält.

Wie lange wird Nabelschnurblut aufbewahrt?
Die weltweite Erfahrung in der Verwendung von Nabelschnurblut durch Einfrieren und Auftauen liegt bei den letzten 16 Jahren. Aus diesem Grund kann Nabelschnurblut nach wissenschaftlichen Vorsichtsmaßnahmen mindestens 16 Jahre aufbewahrt werden.
Diese Erfahrung nimmt jedoch jedes Jahr zu und wir sehen die Ergebnisse. Das Acıbadem-Krankenhaus ist bereit, das Nabelschnurblut nach den Ergebnissen dieser Erfahrungen und nach dem Wunsch der Familie zehn Jahre lang aufzubewahren.

Wenn die Familie in Zukunft aufhört, sich zu verstecken, wie geht das weiter?
Das Nabelschnurblut gehört der Familie, bis das Baby das 18. Lebensjahr vollendet hat, nach dem 18. Lebensjahr. Der Besitzer kann sich in Bezug auf Nabelschnurblut frei verhalten. Er kann vergeben oder zerstören.

Wie ist Nabelschnurblut gesichert?
Die Nabelschnurblutbank ist verpflichtet, unter allen Umständen Blut zu lagern. Acıbadem hat Vorkehrungen gegen alle Arten von Naturkatastrophen getroffen. Das Know-how und die Technologie von Acibadem reichen aus, um Stammzellen auf die beste und vorteilhafteste Weise anzubieten, unabhängig davon, wie viele Jahre sie verwendet werden und wofür sie verwendet werden. Es wurden physische und elektronische Maßnahmen gegen Diebstahl ergriffen. Stammzellen werden durch Barcode gespeichert, und der Zugriff auf Identitätsinformationen ist nicht möglich.

Werden Stammzellen vor dem Einfrieren isoliert?
Die Abtrennung von Stammzellen vor der Lagerung von Nabelschnurblut ist eine medizinische und wissenschaftliche Tatsache. Täglich werden neue Stammzelltypen entdeckt. Stammzellen verschiedener Organe und Gewebe haben unterschiedliche Eigenschaften. Eine bestimmte „Trennung in einer dieser Zellen würde die Entfernung anderer unbekannter Stammzellen bedeuten. Zum Beispiel könnte die Abtrennung von Stammzellen, die bei der Behandlung von mit Knochenmark zusammenhängenden Krankheiten verwendet werden sollen, es unmöglich machen, diese Stammzellen in Zukunft bei der Behandlung von Herzerkrankungen zu verwenden. Deshalb macht keine Stammzellbank auf der Welt die Trennung zum Gleichen. In Nabelschnurblutbanken sind weiße und rote Blutkörperchen voneinander getrennt. Dies hat keinen Nutzen oder Schaden für den Patienten. Die Nabelschnurblutbank spart damit jedoch Speichervolumen. Unter den Erythrozyten befinden sich keine Stammzellen. Alle Stammzellen befinden sich zwischen weißen Zellen und machen etwa 1-2 Prozent aller Zellen aus. Die Trennung von weißen und roten Blutkörperchen wird falsch dargestellt als ıştırıl Trennung von Stammzellen.

Wer muss sich bezüglich der Lagerung von Nabelschnurblut beraten lassen?
Es sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. In einem Bereich, in dem nur noch Ärzte mit Spezialkenntnissen die Behandlung in der Medizin kennen und anwenden, sollte dieses Problem, das auch zukünftige Krankheiten betrifft, bei der Entscheidungsfindung nur unterstützt werden, nachdem die erforderlichen medizinischen Ratschläge von Gesundheitseinrichtungen und Fachärzten eingeholt und der Familie alle Möglichkeiten erklärt wurden. Es sollte beachtet werden, dass das Einfrieren von Nabelschnurblut ein medizinischer Dienst ist, der sowohl die gegenwärtige als auch die zukünftige Gesundheit der Familie und des Babys betrifft.

Welche Familien eignen sich zur Aufbewahrung des Nabelschnurbluts ihrer Babys?
In der wissenschaftlichen Gemeinschaft besteht noch kein Konsens darüber, wer für die Aufbewahrung von Nabelschnurblut geeignet und notwendig ist. Einige Forscher befürworten diese Praxis nur bei Säuglingen von Familien mit einer Krankheit in der Vorgeschichte, die möglicherweise eine Knochenmarktransplantation in ihren Familien erfordern, während andere empfehlen, dass jeder diese Alternative verwenden sollte, da sich Stammzellstudien rasch entwickeln.

Haben Sie für die diese neue Anwendung genügend Kenntnisse und Erfahrungen in der Türkei?
Die Stammzelltransplantation Verfahren bedürftigen Patienten in der Türkei seit 20 Jahren ist seit langer Zeit sehr erfolgreich mit internationalen Standards durchgeführt wird. Nabelschnurblut wurde unter dem Namen ord Cord Blood Banking de gesammelt und begann vor ungefähr 7 Jahren, an der Hacettepe University in Behandlungen eingesetzt zu werden. SSK zahlt die Kosten dieser Transaktion. Wie wir bei der Behandlung von Stammzellen gesehen, gespeichert und verwendet haben, ist es nicht eine neue Methode, und verfügt über eine profunde Erfahrung in der Türkei. Neu ist, dass die Stammzellspeicherung für normale Menschen gemacht wird, die sie nicht sofort benötigen, außer für Patienten. Acibadem, das Wissen und die Nabelschnurblut-Banking Aktivitäten für Menschen, die zukünftigen Bedürfnisse der Patienten zu dienen, die nicht regelmäßig Menschen, um zum ersten Mal in der Türkei wurde im Juni 2003 mit der Technologie, die wir verwenden, ins Leben gerufen.

Die wissenschaftliche Gemeinschaft hat noch keinen vollständigen Konsens darüber erzielt, wer zur Aufrechterhaltung des Nabelschnurbluts erforderlich und geeignet ist. Einige Forscher befürworten die Anwendung dieser Anwendung nur bei Säuglingen von Familien mit einer Krankheit in der Vorgeschichte, die möglicherweise eine Marktransplantation in ihren Familien erfordern, während andere argumentieren, dass jeder von dieser Methode profitieren kann.


Video: Nabelschnurblut auspulsieren lassen Pro und Contra der Einlagerung von Nabelschnurblut-Stammzellen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Daihn

    Sicherlich. Und ich habe mich dadurch konfrontiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  2. Peppi

    Ich hätte dem Autor mit Verachtung den Hand genommen, zum Glück ist sein Blog ein Wunder.

  3. Bodi

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie in PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos