Allgemeines

Mein Kind schreit, als ich es in der Kindertagesstätte lasse. Was sollte ich tun?

Mein Kind schreit, als ich es in der Kindertagesstätte lasse. Was sollte ich tun?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Möglicherweise können Sie dem Problem auf den Grund gehen, indem Sie sich eine Reihe von Fragen stellen: Wie verhält sich Ihre Tochter, wenn Sie sich endgültig von ihr gelöst und zur Arbeit gegangen sind? Ist dies zum Beispiel eine der vielen Situationen, in denen eine Mutter den halben Tag und ihr Kind eine halbe Stunde lang unglücklich sind, oder ist sie noch lange nach Ihrer Abreise traurig und abgelenkt? Am wichtigsten ist, wie stehen Sie zu dieser Kindertagesstätte und zu Ihrem neuen Arbeitsarrangement? Wenn Sie im Grunde genommen mit dem Ort zufrieden sind und sicher sind, dass Ihre Work-Home-Balance in Ordnung ist, wird sich Ihre Tochter wahrscheinlich schnell anpassen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Qualität ihrer Pflege sehr gut ist oder ob Sie einen funktionsfähigen Lebensstil begonnen haben, bleibt Ihr Kind wahrscheinlich auch unsicher - und sollte es vielleicht auch.

Abhängig von den Antworten auf diese Fragen können Sie Schritte unternehmen, um Ihrem Kind und Ihnen den Prozess zu erleichtern. Das erste ist, eine bessere Vorstellung vom Tag Ihrer Tochter zu bekommen. Wenn Sie sie morgens abgeben und Stunden später abholen, erhalten Sie kein gutes Bild davon, was sie tut, wenn Sie nicht da sind. Sie müssen sie in verschiedenen, ungeplanten Momenten des Tages sehen - ohne dass sie Sie sieht. In einigen Kindertagesstätten sind Videokameras installiert, damit die Eltern von außen sehen können (einige haben sogar einen Live-Internet-Feed, den Sie von Ihrem Büro aus anzeigen können!). Die meisten haben einen bestimmten Fenster- oder Türspalt, der ein akzeptierter, nicht aufdringlicher Standpunkt der Eltern ist. Andernfalls müssen Sie möglicherweise nur einen Blick darauf werfen.

Sprechen Sie als Nächstes mit dem Betreuer Ihres Kindes (sowie Ihrem Chef) und beginnen Sie in Zusammenarbeit damit, Ihre Tochter erneut in eine Kindertagesstätte zu bringen. Diesmal jedoch viel langsamer. Bleiben Sie im Laufe einer Woche einen ganzen Tag bei ihr und verlassen Sie sie überhaupt nicht. Bleiben Sie am nächsten Tag, bis sie sich einigermaßen wohl fühlt, und gehen Sie dann etwa eine halbe Stunde (während Sie zum Beispiel ein paar Dinge zum Abendessen abholen oder eine Tasse Kaffee trinken). Am Tag danach gehen Sie für ein paar Stunden. Verbringen Sie während der letzten zwei Tage der Woche den halben Tag mit ihr und gehen Sie dann für die andere Hälfte. Bemühen Sie sich, während Sie in ihrer Kindertagesstätte sind, Ihrem Kind zu zeigen, dass Sie und ihre Pflegekraft miteinander auskommen, dass Sie ihr vertrauen und dass ihre Pflegekraft immer weiß, wo Sie sich befinden. Nutzen Sie auch Ihr neues Wissen über den Ort, um Zuhause und Kindertagesstätte näher zusammenzubringen - jedes doppelte Buch und Spielzeug hilft Ihrer Tochter, sich wohler zu fühlen, wenn sie nicht zu Hause ist.

Überlegen Sie abschließend, ob der Stress, Sie tatsächlich gehen zu sehen, für einen Großteil der Trauer Ihres Kindes verantwortlich sein könnte. Der einfachste Weg, dies herauszufinden, besteht darin, dafür zu sorgen, dass ihr Vater oder ein enger Freund sie in die Kindertagesstätte bringt. Auf diese Weise lässt sie dich dort, wo sie gerne an dich denkt: Sicher zu Hause.


Schau das Video: Mit 1 Jahr in die Kita? Die Risiken der frühkindlichen Fremdbetreuung. Prof. Dr. Eva Rass (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Damian

    Dieser Satz muss absichtlich sein

  2. Burkhart

    Dieser Satz ist einfach unvergleichlich :), gefällt mir)))

  3. Carney

    Ich gratuliere Ihnen, Ihr Gedanke ist sehr gut

  4. Negami

    Dieser sehr gute Satz kommt übrigens gerade auf

  5. Thacher

    Ich habe es mit Vergnügen gelesen



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos