General

Erfahren Sie mehr über die Gesundheit Ihres Babys

Erfahren Sie mehr über die Gesundheit Ihres Babys


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Schwangerschaft ist zweifellos eine der besonderen Perioden von Frauen. Während dieser Zeit haben Mütter einerseits mit der zusätzlichen physischen und psychischen Belastung der Schwangerschaft zu kämpfen und tragen andererseits die tiefe Aprikose davon, ob die Babys, auf die sie sich freuen, strukturelle oder genetische Anomalien aufweisen. Heutzutage werden jedoch viele Screening- und Diagnosetests durchgeführt, um diese Bedenken von Müttern auszuräumen. Dank dieser Tests beseitigen Familien die Fragezeichen in ihren Köpfen und die Diagnose möglicher Mängel wird im Voraus vorgenommen. Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Op. Dr. Gökmen İyigün, Es enthält die folgenden Informationen zu den neuesten Testmethoden zur Identifizierung von strukturellen oder genetischen Defekten:

Tests sagen Ihrem Baby

Die Anomalien (Defekte, Behinderungen), die im Mutterleib auftreten können, sind entweder strukturell oder genetisch in zwei Teile unterteilt. Heutzutage werden für die strukturellen Anomalien detaillierte Ultraschalluntersuchungen in der 18. bis 23. Schwangerschaftswoche durchgeführt, und die Bewertungstests für das erste Trimester werden nach 11 bis 14 Wochen durchgeführt, um genetische Defekte festzustellen. Heutzutage werden diese beiden Verfahren in modernen Zentren bei jeder schwangeren Frau angewendet und die Familie wird über die Risiken des Babys informiert.

11-14 Wochen Tests wichtig

Op. Dr. Iyigun sagt über die 11-14-wöchigen Tests: 1. Während der erste Trimester-Bewertungstest der 11-14-wöchigen 90-95% Screening-Fähigkeit für chromosomale Anomalien hatte, betrug diese Rate 60% im Dreifachtest und die Amniozentese-Rate bei schwangeren Frauen über 35 Jahre Es ist ungefähr 40. Die endgültige Diagnose kann beim Säugling von 3-3,5 Monaten in der Auswertung von 11-14 Wochen gestellt werden, während die anderen die frühesten 5-5,5 Wochen erreichen. In diesem Prozess erhalten die Mütter per Ultraschall detaillierte Informationen über die strukturellen Anomalien des Babys. Darüber hinaus kann der Allgemeinzustand des Fötus (des ungeborenen Kindes) erhalten werden. Die Ultraschalluntersuchung der Nackentransparenz und des Nasenknochens des Babys wird durchgeführt und es wird festgestellt, ob das Baby ein Mongole ist oder nicht. Bei mongolischen Babys ist der Nacken dicker und der Nasenknochen fehlt oder ist nicht entwickelt. Zwei mit Mongolenbabys assoziierte Hormone werden untersucht, um festzustellen, ob für das Baby das Risiko besteht, Mongole zu werden. Zusätzlich werden alle Organe des Babys ausgewertet und die Familie informiert. Es wird empfohlen, den Test auf alle schwangeren Frauen anzuwenden. Insbesondere sind diese beiden Bewertungstests der wichtigste Schritt aller Schwangerschaftskontrollen. Müttern wird daher geraten, diese Wochen nicht auszulassen. “

Farbdoppler-Ultraschall

Color Doppler Ultrasound ist ein Verfahren, das routinemäßig bei jeder schwangeren Frau angewendet werden sollte. Es ist jedoch genauer, es bei schwangeren Frauen und ausgewählten Patienten mit besonderen Risiken anzuwenden. Die 3- und 4-dimensionale Ultraschalluntersuchung breitet sich heute rasant aus.

Herzuntersuchung mit fötalem Echo

Heutzutage kann mit der Entwicklung der Ultraschalltechnologie und des Wissens über das "fötale Echo" des Fötus ein wichtiger Teil der Herzanomalien von Babys erkannt werden.
Dies bietet Ärzten und Familien hervorragende Möglichkeiten, Herzanomalien bei Säuglingen zu diagnostizieren und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Fetal Echo wird nicht routinemäßig für alle schwangeren Frauen empfohlen. Fetal Echo wird jedoch bei Vorliegen von Diabetes bei der Mutter, bei Vorliegen von Herzanomalien bei nahen Verwandten und bei der Beurteilung von 11 bis 14 Wochen empfohlen, wenn die Nackentransparenz über einem bestimmten Wert liegt.

Erkennung von genetischen Krankheiten

Heutzutage ist es möglich, Chromosomenanomalien mit der Schwangerschaftsflüssigkeit oder -zelle aus dem Mutterleib festzustellen. Dies ist heute sehr wichtig, um festzustellen, ob das Baby eine genetisch bedingte Krankheit hat. Dr. Iyigun gibt folgende Informationen zum Test: „Mit dem Test werden die Zellen des Säuglings, die im Mutterleib vermischt sind, nach einer speziellen Methode nachgewiesen und der Mutter kann Blut entnommen werden, als ob ein einfacher Blutzucker geprüft würde. Da es jedoch sehr teuer ist und falsche Ergebnisse zwischen 2 und 10% liefert, kann die routinemäßige Verwendung nicht auf gesunde Weise durchgeführt werden. Die routinemäßige Verwendung dieses Tests wird eine große Revolution in der genetischen Diagnose darstellen. “



Bemerkungen:

  1. Jeramie

    Sehr nützlich

  2. Zulukree

    Yes, the response time is important

  3. Wyth

    A very precious message

  4. Florence

    Sehr lustige Frage

  5. Kaden-Scott

    Ich werde genau daran teilnehmen, was notwendig ist.

  6. Svec

    Vielen Dank für den Artikel! Hoffentlich hat der Autor nichts dagegen, wenn ich das für meine Hausarbeit verwende.

  7. Scur

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos