Allgemeines

Das Herumdampfen von Babys und Kindern ist gefährlich

Das Herumdampfen von Babys und Kindern ist gefährlich


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

E-Zigaretten - auch Vape Pens oder Juuls genannt - sind batteriebetriebene Geräte, die eine aromatisierte Flüssigkeit erwärmen, die normalerweise konzentriertes Nikotin enthält und vom Benutzer eingeatmet wird. Die Hersteller preisen sie als sicherere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten und als Möglichkeit, mit dem Rauchen aufzuhören.

Die erste Studie, die von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlicht wurde, analysierte Umfragen unter mehr als 3.000 neuen Müttern in Oklahoma und Texas. Ungefähr 1 von 14 Müttern gab an, kurz vor, während oder kurz nach der Schwangerschaft gedämpft zu haben. Fast die Hälfte dieser Frauen gab an, dass E-Zigaretten ihnen helfen würden, mit dem Rauchen aufzuhören, oder weniger gefährlich seien als normale Zigaretten, berichteten Forscher.

Die andere Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Pädiatrie, beinhaltete Interviews mit mehr als 750 Eltern, die rauchten und / oder verdampften. Die Forscher fanden heraus, dass Eltern, die vapern - unabhängig davon, ob sie auch traditionelle Zigaretten rauchten - viel häufiger im Haus und im Auto dampfen als Eltern, die nur normale Zigaretten rauchten.

Forscher beider Studien sagten, dass die Ergebnisse darauf hindeuten, dass Eltern nicht erkennen, dass Dämpfe sowohl für sich selbst als auch für diejenigen, die dem ausgeatmeten Dampf oder der "Wolke" ausgesetzt sind, schädlich sind.

Hier sind die Fakten:

  • Der Dampf von E-Zigaretten enthält laut CDC im Allgemeinen weniger schädliche Chemikalien als normaler Zigarettenrauch.
  • Das Nikotin in diesen Geräten Ist schädlichExperten sind sich einig, insbesondere für die Entwicklung von Babys, Kindern und Jugendlichen. Wenn Sie beispielsweise während der Schwangerschaft Nikotin einatmen, kann dies das Gehirn und die Lunge Ihres Babys schädigen.
  • Andere gefährliche Toxine wie Frostschutzmittel wurden auch in E-Zigaretten nachgewiesen. Eine Studie fand krebserregende Chemikalien, einschließlich Acrylamid, im Urin von Teenagern, die E-Zigaretten verwendeten. Diese Toxine wurden als "Aromen" auf den vapourflüssigen Inhaltsstoffen aufgeführt, berichteten Forscher.
  • E-Zigaretten sind nicht Von der FDA zugelassen, um Menschen zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Aus diesen Gründen warnen Gesundheitsexperten vor der Verwendung von E-Zigaretten während der Schwangerschaft. Sie raten den Eltern auch, drinnen, im Auto oder an anderen Orten, an denen Kinder Zeit verbringen, nicht zu rauchen oder zu rauchen.

Wenn Sie das Rauchen oder Dampfen aufgeben möchten, lesen Sie diese Tipps, um mit dem Rauchen während der Schwangerschaft aufzuhören und sich nach der Geburt Ihres Babys weiterhin zu enthalten.

Und wenn Sie mehr Motivation brauchen, um die Gewohnheit aufzugeben, nehmen Sie eine weitere aktuelle Studie zur Kenntnis, die das Rauchen kurz vor und während der Schwangerschaft mit einem signifikant erhöhten Risiko für das plötzliche Kindstod-Syndrom (SIDS) in Verbindung bringt.

Unsere Website News & Analysis ist eine Bewertung der neuesten Nachrichten, um den Hype zu überwinden und Ihnen das zu bieten, was Sie wissen müssen.


Schau das Video: Nicoles Spielzeug Kindergarten - Wir lernen geometrische Formen - Kindervideo (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Samuzilkree

    Für alles Gute.

  2. Anant

    Gut gemacht, was für ein Satz ..., eine ausgezeichnete Idee

  3. Arashirn

    Thema Chancen

  4. Mazuzil

    Ich teile deine Meinung voll und ganz. Ich denke, das ist eine großartige Idee.

  5. Elmoor

    Perhaps, I shall agree with your opinion



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos