Allgemeines

Meine Stillgeschichte: Mit einem Überangebot an Milch zu kämpfen

Meine Stillgeschichte: Mit einem Überangebot an Milch zu kämpfen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Name: Julie
Lebt in: St. Louis, Missouri
Stillerfahrung: Zuerst Probleme, dann reibungsloses Segeln
Große Herausforderungen: Hyperlaktation (übermäßige Milchversorgung), Engorgement, Stress
Gestillt für: 8 Monate und Zählen

Meine Geschichte

Meine Mutter hat mich und meine Geschwister gepflegt, bis wir Kleinkinder waren, so dass das Stillen für mich alltäglich ist. Als ich herausfand, dass ich schwanger war, wollte ich mein Baby stillen. Ich hatte eine typische Geburt im Vaginalkrankenhaus und am zweiten Tag kam der Laktationsberater herein, um zu sehen, ob es irgendwelche Probleme gab.

Amelias Riegel war in Ordnung, aber meine Brüste fühlten sich voll an. Der Laktationsberater sagte: "Wow, Ihre Milch kommt früh" und erwähnte, dass ich möglicherweise ein Überangebot habe. Ich hatte noch nie davon gehört. Sie sagte mir, wenn ich nach Hause komme und meine Brüste verstopft sind, sollte ich ein paar Minuten lang Muttermilch abpumpen, bevor ich meine Tochter füttere.

In diesen ersten Tagen zu Hause stillte meine Tochter jede Stunde oder alle paar Stunden, also versuchte ich nur, sie schnell zu füttern, ohne immer daran zu denken, zuerst zu pumpen. Aber wenn ich es nicht tat, würde sie sich verriegeln und sobald meine Milch nachließ, würde sie ersticken und sich von der Brust entfernen, weil meine Milch so stark herausspritzte. Sie würde einen Ausdruck auf ihrem Gesicht bekommen wie: "Was ist los?"

Ich wurde besorgt darüber. Wenn ich spürte, wie meine Milch nachließ, wurde ich nervös.

Ich habe die Laktationsberater ein paar Mal um Rat gefragt und alle sagten so ziemlich das Gleiche - vorher zu pumpen. Sie sagten, ich sollte die Milchmenge, die ich meiner Tochter fütterte, nur verringern, wenn sie zu schnell an Gewicht zunahm oder pingelig und gasförmig war.

Also habe ich gepumpt. Ich habe die Milch im Gefrierschrank aufbewahrt, was sehr schön war, denn als Amelia einen Wachstumsschub hatte und viel fütterte, konnte ich die zusätzlichen Beutel verwenden, die ich weggelegt hatte.

Es war vier bis sechs Wochen lang schwierig, aber danach lernte ich, mit meinem Überangebot umzugehen, und fühlte mich nicht so gestresst. Mein Baby wurde auch ein übereffizienter Futterautomat. Sie war normalerweise in weniger als 10 Minuten fertig, was gut für mich war, da die Fütterung schnell ging und wir aufstehen und andere Dinge tun konnten. Die Leute sagten mir, dass sie nur naschte, aber an Gewicht zunahm.

Während dieser Zeit besuchte ich eine wöchentliche Stillgruppe. Ich ging, als Amelia 5 Tage alt war, um das Problem des Überangebots zu lösen, und es half. Es gab nur eine andere Mutter mit einem Überangebot, aber die Kameradschaft bedeutete viel. Es hilft zu wissen, dass Sie nicht allein sind.

Schließlich regulierte sich mein Vorrat, aber es dauerte zwei oder drei Monate. Amelia geht es gut - sie wächst und sie ist immer noch eine übereffiziente Krankenschwester. Ich werde so lange weitermachen, wie sie will.

Meine größte Lektion gelernt

Es gibt so viele Variationen von Normal. Überangebot kann genauso stressig sein wie Unterangebot. Die Leute sagten mir die ganze Zeit, dass es schön sein muss, so viel Milch zu haben, aber es war schmerzhaft und stressig. Ich schlage vor, zu einer Stillgruppe zu gehen oder zumindest eine Stillberaterin anzurufen. Es war gut, Ratschläge zu bekommen, wenn ich sie brauchte.

Zurück zu allen Stillaufsätzen


Schau das Video: Meine Stillgeschichte. Stillen oder Flasche? Großer Druck durchs Abpumpen. Isabel (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Alastair

    Ich stimme all dem zu. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  2. Garrett

    Was für eine anmutige Antwort

  3. Huxford

    What to do in this case?

  4. Medwine

    Ich denke du liegst falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  5. Dasho

    Eine gute Frage



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos