Allgemeines

Schwangerschaft jetzt: Bettruhe kann zur Ruhe gelegt werden

Schwangerschaft jetzt: Bettruhe kann zur Ruhe gelegt werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unsere Website kann eine Provision von Einkaufslinks verdienen.

Wenige Worte sind für eine schwangere Frau entmutigender als "Bettruhe". Es ist jedoch überraschend häufig, dass Sie zu Hause oder, schlimmer noch, in einem Krankenhaus in Ihrem Bett bleiben, um vorzeitige Wehen abzuwehren oder hohen Blutdruck zu kontrollieren.

"Bis zu etwa jede fünfte Frau hat während der Schwangerschaft eine gewisse Bettruhe, die von ihrem Arzt angeordnet wird", sagt Chad Klauser, Facharzt für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaft an der Icahn School of Medizin am Berg Sinai in Manhattan. "Und das ist wahrscheinlich übertrieben."

Bettruhe, manchmal auch als Aktivitätseinschränkung bezeichnet, bekommt aus guten Gründen einen schlechten Ruf: Neuere Forschungen zeigen, dass die Praxis nicht nur nicht hilft, sondern Frauen sogar verschlechtern kann Gesundheits- und Schwangerschaftsergebnisse.

Warum Bettruhe nicht hilft

In der Juni 2013 Ausgabe von Geburtshilfe und GynäkologieEine Studie an Frauen mit einem kurzen Gebärmutterhals (ein Risikofaktor für Frühgeburten) ergab, dass Bettruhe die Wahrscheinlichkeit einer Wehen vor 37 Wochen nicht verringert. Die Frauen mit vorgeschriebener Bettruhe gebar tatsächlich eher vorzeitig als diejenigen, die aktiv blieben.

In derselben Ausgabe forderten zwei Leitartikel ein Ende der Praxis.

"Die Verwendung von Bettruhe wird nicht durch die Daten zu den verschiedenen Bedingungen gestützt, für die sie verschrieben wird, einschließlich drohender Fehlgeburt, Bluthochdruck und Präeklampsie, Frühgeburt, beeinträchtigtem Wachstum des Fötus oder Vielfachen", sagt Geburtshelferin Anne Drapkin Lyerly , Autor von Eine gute Geburt: Finden Sie das Positive und Tiefgründige in Ihrer Geburtserfahrung, und stellvertretender Direktor des UNC-Zentrums für Bioethik in Chapel Hill, North Carolina.

Lyerly, Mitautor eines Leitartikels gegen Bettruhe, durchkämmte strenge Überprüfungen von Studien über Bettruhe. "In all diesen Fällen hat sich gezeigt, dass strenge Bettruhe die Ergebnisse nicht verbessert", sagt sie. Darüber hinaus kann Bettruhe die körperliche und geistige Gesundheit von Frauen beeinträchtigen.

"Es ist mit einem Risiko für Venenthrombose (Blutgerinnsel, normalerweise in Ihren Beinen) und Knochenentmineralisierung verbunden. Und wie jeder, der Bettruhe hatte, Ihnen sagen kann, kann es zu Depressionen, Angstzuständen, familiären Spannungen und Lohnausfällen führen. "Sagt Lyerly.

Warum war Bettruhe ein Mittel zur Heilung von Frauen, bei denen das Risiko einer Frühgeburt oder eines hohen Blutdrucks besteht, oder von Frauen, die ein Vielfaches tragen? Der Gynäkologe und Spezialist für mütterlich-fetale Medizin, Michael Katz, sagt, obwohl die Daten zur Bettruhe "bestenfalls schwach" waren, empfehlen die Ärzte sie weiterhin, um den Patienten umsetzbare Ratschläge zu geben.

"Wenn [Ärzte] sehr wenig zu bieten haben, fügen sie immer Bettruhe hinzu", sagt Katz, Chef der Geburtshilfe am California Pacific Medical Center in San Francisco. "Das macht es nicht effektiv. Es macht es nur zu einer gängigen Praxis."

"Ich denke, die meisten Ärzte wissen, dass es keinen Nutzen bringt", stimmt Klauser zu. Er rät nur in einigen ungewöhnlichen, extremen Fällen zu strenger Bettruhe. Stattdessen lassen er und seine Kollegen die Patienten während ihres normalen Lebens bei mäßiger körperlicher Aktivität bleiben. Wenn bei einem Patienten ein erhebliches Risiko für Frühgeburten besteht, kann er vorschlagen, das Aktivitätsniveau zu verringern.

"Wir waren uns immer der Risiken von Bettruhe bewusst. Wir versuchen, dies unter fast allen Umständen zu vermeiden", sagt er.

Was ist, wenn Ihr Arzt Bettruhe empfiehlt?

Klauser sieht Wert in einigen Anwendungen von Bettruhe, einschließlich wenn eine schwangere Frau Präeklampsie entwickelt hat oder eine vorzeitige Zervixdilatation (3 bis 4 Zentimeter) fortgeschritten ist.

Aber Lyerly würde gerne eine kontrollierte klinische Studie sehen, in der bewertet wird, ob sich Bettruhe jemals lohnt. "Wir brauchen die Beweise, wenn Ärzte sie weiterhin verschreiben wollen", sagt sie.

Bis es einen offiziellen Konsens gibt, besteht für Frauen immer noch die Möglichkeit, dass sie irgendwann in ihrer Schwangerschaft ins Bett gebracht werden. In diesem Fall schlägt Katz vor, Ihren Anbieter zu fragen, was unter Bettruhe zu verstehen ist, und genau zu erklären, was dies bedeutet und wie sich dies auf Ihr Leben auswirkt. Wenn Sie dies besprechen, können Sie Ihre Anforderungen mit den Anliegen Ihres Anbieters in Einklang bringen.

"Für eine Frau, die der Meinung ist, dass Bettruhe eine große Störung ihres Lebens darstellen würde, muss sie mit ihrem Arzt besprechen, wie stark er sich dabei fühlt", sagt Katz. "Vielleicht sagt er: 'Ich möchte nicht, dass du für deinen Job an die Westküste reist, aber es macht mir nichts aus, wenn du von zu Hause aus arbeitest.' Sie können Störungen und Stress abmildern. "

Kate Rope ist freie Autorin, Herausgeberin und Mitautorin vonDer vollständige Leitfaden zu Medikamenten während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Verwenden Sie das Tool Find a MFM Specialist der Society for Maternal-Fetal Medicine, um einen Hochrisiko-Schwangerschaftsarzt in Ihrer Nähe zu finden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Society for Maternal-Fetal Medicine.


Schau das Video: 27. SSW. Richtig schlafen in der Schwangerschaft (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Riggs

    Zugegeben, eine tolle Idee

  2. Mikarr

    Ich bedauere, dass ich mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen kann. Sie verfügen nicht über die erforderlichen Informationen. Aber das Thema interessiert mich sehr.

  3. Willa

    Wahl bei Ihnen unruhig



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos