Ernährung

Achtung Nahrungsmittelallergie bei Kindern!

Achtung Nahrungsmittelallergie bei Kindern!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Allergien sind die nachteiligen Auswirkungen einer Substanz, die auf irgendeine Weise dem Körper zugeführt oder ausgesetzt wird. Hisar Hospital Spezialist für Kindergesundheit und -krankheiten Yunus Nas, hastalık Allergische Erkrankungen nehmen heutzutage immer häufiger zu .:

Was verursacht eine Nahrungsmittelallergie?Dr. Yunus Nas gibt folgende Informationen zu Lebensmittelallergien: „Hautrötung, Atembeschwerden, Schwellung der Haut, Juckreiz, Husten, Atemnot, Herzklopfen, Schwindel, Erbrechen, blutiger Durchfall, Schwindel, Erbrechen, blutiger Durchfall, Schwindel, Erbrechen, blutiger Durchfall und kann Symptome verursachen, die von bewusstlos bis zu Schock reichen. Allergische Befunde können je nach Nährstoff und Person unterschiedlich sein. “

Wie alt sind Lebensmittelallergien?Obwohl Nahrungsmittelallergien in jedem Alter auftreten, treten sie häufig in den ersten 5 Lebensjahren auf. Es ist allgemein bekannt, dass es bei Männern mit Familienallergien und Männern häufiger vorkommt. Yunus Nas erklärt die Gründe wie folgt: Eiweiß Obwohl Lebensmittel Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien enthalten, sind Proteine ​​die häufigste Ursache für Allergien. Darüber hinaus können Konservierungsmittel, Farb- und Verdickungszusätze in zubereiteten Lebensmitteln häufig Allergien auslösen. “

Die häufigsten NahrungsmittelallergienDie wichtigsten Allergien im Säuglings- und Kleinkindalter werden durch Kuhmilcheiweiß und Eiweiß verursacht. Nas sagt: ın Die Menge an Lebensmitteln, die Allergien zugeführt wird, ist von geringer Bedeutung und selbst eine sehr geringe Menge kann schwerwiegende Allergien hervorrufen. Eine Allergie gegen eines der ähnlichen Lebensmittel erhöht das Risiko einer Allergie gegen andere ähnliche Lebensmittel. Besonders Kinder, die allergisch gegen Kuhmilcheiweiß sind, haben eine höhere Wahrscheinlichkeit für Allergien gegen Ziegenmilch, die weniger allergisch als nicht allergisch ist. “

Behandlung von NahrungsmittelallergienIçin Um Lebensmittelallergien festzustellen, sollte zunächst die Ernährung sorgfältig überprüft werden und das Lebensmittel, bei dem die Allergie auftritt. „Manchmal wird dieses Allergen aus der Nahrung genommen und der Mangel an Allergien unterstützt auch die Diagnose. Die Diagnose kann auch durch Blut- und Hauttests gestellt werden. Wenn eine Allergie auftritt, sollte diese zuerst behandelt und dann eine vorbeugende Behandlung eingeleitet werden. Eine strenge Diät ist das wichtigste Element in der vorbeugenden Behandlung. Nahrungsmittel mit Allergierisiko sollten vermieden werden, solange Mütter Säuglinge mit Allergien stillen. Spezielle Lebensmittel können zur Unterstützung der Ernährung von Menschen mit schweren Allergien verwendet werden. Patienten mit schweren Allergien wie Anaphylaxie sollten das verschreibungspflichtige Medikament im Notfall bereithalten.


Video: Heuschnupfen und Gräserpollen - Allergie bei Kindern (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos