General

Alternativlager kennt keine Hindernisse!

Alternativlager kennt keine Hindernisse!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alternative Camp, eine Arbeit der Alternative Life Association (AYDER), organisiert Camps, die Sport-, Urlaubs- und Bildungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen und Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen bieten. Ehir Alternative Camp ist eine gemeinnützige, unabhängige und freiwillige Nichtregierungsorganisation, sagt Nehir Kuyurtar, der Kampagnen- und Projektmanager des Lagers, und lädt Sie zum Camp ein.

: Können Sie kurz Alternative Camp vorstellen?
Fluss Kuyurtar: Das Alternative Camp ist eine freiwillige Initiative zum Aufbau einer Infrastruktur für Sport, Bildung, Urlaub und Integration für Menschen mit Behinderungen und unterschiedlichen Bedürfnissen. Es ist eine Modellanwendung, die darauf abzielt, Bewusstsein und Aufmerksamkeit in der Gesellschaft zu schaffen, indem sie zur Teilnahme von Gruppen am sozialen Leben beiträgt, indem sie eine Brücke zwischen verschiedenen Behindertengruppen, verschiedenen Altersgruppen und Geschlechtern, verschiedenen Kulturen und Sprachen schlägt.
Sport-, Ferien- und Aufklärungscamps für behinderte Menschen, die im Sinne der Freiwilligenarbeit kostenlos in den vorhandenen Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden, bilden den ersten Schritt des Projekts Alternative Camp. Alternative Camp, ein wegweisendes und vorbildliches Modell auf nationalen und internationalen Plattformen, ist eine soziale Transformationsdynamik. Es handelt sich um eine alternative zivile Initiative mit dem Merkmal der Nachhaltigkeit und Selbstversorgung des Modells „Arbeitssysteme“ und der durchgeführten Projekte.

Alternative Camp ist eine gemeinnützige, unabhängige und freiwillige NGO.

: Können Sie uns Informationen zum Teilnehmerprofil des Camps geben?
Fluss Kuyurtar: Behinderte und Einzelpersonen aus verschiedenen Bedarfsgruppen bilden das Hauptteilnehmerprofil des Lagers.

: Haben Sie eine Altersgrenze für Teilnehmer?
Fluss Kuyurtar: Nein nein

: Was sind die Voraussetzungen, um als Teilnehmer am Camp teilzunehmen?
Fluss Kuyurtar: Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, um am Camp teilzunehmen.
institutionell
Gruppen, Vereine, Stiftungen, Sportvereine, Rehabilitationszentren, Sonderpädagogische Zentren oder Schulen, soziale Dienste und so weiter. Es ist von wesentlicher Bedeutung, sich über Institutionen wie. Es sollte auf die Auswahl von Teilnehmergruppen aus den gleichen Altersgruppen geachtet werden. (8-15, 16-26, 27-40, 40 und höher) Es gibt keine Diskriminierung zwischen Einrichtungen, Chancengleichheit wird durch Berücksichtigung der Lagerzeiten gewährleistet. Unter den Teilnehmergruppen ist es wünschenswert, diejenigen zu identifizieren, die von der Einrichtung besonders bedürftig sind, und in besonderen Fällen ist es vorzuziehen, die Ausbilder oder Assistenten in besonderen Fällen zusammenzubringen, in denen eine Begleitung erforderlich ist. Die zusätzliche Einbeziehung von Familienmitgliedern, Verwandten und Bekannten variiert je nach Behinderungsgruppe.
Einzelne
Einzelne Bewerber, die an dem Camp teilnehmen möchten, werden aufgefordert, sich an Nichtregierungsorganisationen zu beteiligen, die für ihre Behinderung geeignet sind. In Fällen, in denen dies nicht möglich ist, können diejenigen, die auf einer individuellen Bewerbung bestehen, auf eine Warteliste gesetzt werden und die Möglichkeit erhalten, zu einem geeigneten Zeitpunkt eine gemischte Gruppe im Lager zu bilden. In Ausnahmefällen können Personen, von denen angenommen wird, dass sie der sozialen Rehabilitation förderlich sind, an einem Zeitraum teilnehmen, der der gleichen Behinderung und Altersgruppe entspricht.

Internationale Beteiligung
Das Camp legt Wert auf internationale Zusammenarbeit. Es ist der Anwendungsbereich von Programmen für Jugendliche und Behinderte, insbesondere der Jugendaustauschprojekte der Europäischen Union. Kulturwandel, Integration, Informationsaustausch und Geldbeschaffung sind die Haupterwartungen in den internationalen Beziehungen. Das Camp wird durch die Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Bewegungen in verschiedenen Ländern zu einem Anwendungsbereich für multinationale Begegnungen.

: Kannst du uns etwas über das Freiwilligenprofil des Lagers erzählen?
Fluss Kuyurtar: Freiwilligenarbeit ist der Hauptpunkt des Alternative Camp Projekts. Mit Freiwilligen- und Campingorganisationen im Ausland machen die Universitäten im Allgemeinen einen wichtigen Prozentsatz der Freiwilligenressourcen aus. Zwischen 2002 und 2005 waren im Alternative Camp 350 Freiwillige untergebracht.
Das Profil der Freiwilligen umfasste Sehbehinderte, Amputierte, Rollstuhlabhängige, Quadraplegiker und Freunde mit unterschiedlichem Grad an Spastizität.

: Was sind die Bedingungen für einen freiwilligen Beitritt zum Camp?
Fluss Kuyurtar: Erstens können Freiwillige das Formular „Freiwilligenarbeit“ auf unserer Website verwenden.
Sie füllen. Zusätzlich zu diesem Formular werden der Lebenslauf des Bewerbers und das Motivationsschreiben geprüft und eine endgültige Entscheidung für die ehrenamtliche Tätigkeit im Zuständigkeitsbereich des Lagerverwalters getroffen. In ähnlicher Weise werden auch Bewerbungen von Hochschulen bewertet.

: Wie lange können Freiwillige am Camp teilnehmen? (Minimum / Maximum)
Fluss Kuyurtar: Die Mindestteilnahmezeit für ausländische Freiwillige beträgt 1 Monat, die empfohlene Zeit der Lagerverwaltung 2 Monate, in Sonderfällen sind jedoch bis zu 6 Monate möglich.
Teilnahmefrist für die Freiwilligen aus der Türkei, ein Minimum von 15 Tagen teilnehmen, ist die maximal einen Monat.

: Welche Aktivitäten machen die Teilnehmer in den Lagern?
Fluss Kuyurtar:
Sport
Alternative Camp Schwimmen, Schnorcheln, Freitauchen, Tauchen, alle Wassersportarten, Wassergymnastik, künstliches Klettern, Beachvolleyball, Boccia, aerobe Morgensportarten, Basketball, Badminton, Tennis, Tischtennis, Reiten, Mountainbiken, Outdoor-Aktivitäten wie alle Sportarten baut eine Sportinfrastruktur auf, die auf ihren Gebieten für Gruppen mit besonderen Bedürfnissen geeignet ist. Der Geist und das Wohlbefinden des Athleten sind die Eckpfeiler von Alternative Camp. Dieses Verständnis ermutigt dazu, schlechte Gewohnheiten loszuwerden und mit sportlicher Disziplin zu leben. Es entdeckt talentierte Personen, die Vereine und olympische Sportler sein können, und verbindet sie mit geeigneten Vereinen und Organisationen.

Sozial und kulturell
In unserem Camp werden soziale Aktivitäten wie Theater, Theater, Tanz, Musik, Rhythmus, Malen, Schach, Keramik, Gruppenspiele, Teamgeiststudien und kulturelle Ausflüge organisiert, um die Integration zu beschleunigen.

Ausbildung
Alternatives Camp, das darauf abzielt, die Kreativität, die Lebenskompetenzen und die allgemeine Kultur der Teilnehmergruppen mit ihrer aktiven Teilnahme und Produktivität am sozialen Leben, an Gemälden, Musik, Tanz, Keramik, Gartenarbeit, Umweltschutz, Computer, Fotografie, Handfertigkeiten, Fremdsprache, grundlegender Gesundheit zu verbessern. bietet Kurse mit oder ohne Zertifizierung an, organisiert Präsentationen und Workshops in den Bereichen Hilfe, gesunde Ernährung, Persönlichkeitsentwicklung, Peilung, Bootfahren.

: Können sich Menschen, die sich bereits dem Camp angeschlossen haben, dem Camp wieder anschließen?
Fluss Kuyurtar: Ja sicher.

Für weitere Informationen: www.alternativecamp.org


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos