General

Herbst- und Wintermonate Kinder Hustensaison!

Herbst- und Wintermonate Kinder Hustensaison!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Besonders mit Beginn des Herbstes und Winters nehmen die Krankheiten, die Husten verursachen, bei Kindern zu. Der wichtigste Grund hierfür ist der Anstieg der Infektionen aufgrund der oberen und unteren Atemwege, wobei dieser Anstieg zu beobachten ist. Hisar Hospital Spezialist für Kindergesundheit und Krankheiten Yunus Nas erzählt den Neugierigen über das Thema.

Ursachen Husten?

Husten wird durch Krankheiten verursacht, die die Atemwege von der Nase bis zur Pleura der Atemwege betreffen. Obwohl es hauptsächlich auf Infektionen dieser Regionen zurückzuführen ist, kann es auf nicht-mikrobielle Krankheiten wie allergisches Asthma und Sarkoidose zurückzuführen sein. Darüber hinaus können Medikamente, Zwerchfell, Magen, Speiseröhre und einige Herzkrankheiten, die die Lunge betreffen können, Husten verursachen. “

Wie lange dauert der Husten?

Husten ist normalerweise weniger als 2 Wochen von dem, was wir als akut bezeichnen. Chronischer Husten dauert mehr als zwei Wochen und tritt seltener auf. Husten ist normalerweise ein Abwehrmechanismus des Körpers. Es geschieht freiwillig oder unfreiwillig, um die Faktoren, die unsere Atemwege beeinflussen, mechanisch zu beseitigen. Der Atemtrakt verursacht Husten aufgrund mechanischer (Auswurf, Austritt von Fremdkörpern in die Atemwege), chemischer (Medikamente, giftige Gase). Die Luftröhre, der Kehlkopf mit Stimmbändern und der große Atemweg reagieren besonders empfindlich auf mechanische Stimulation und verursachen nacheinander Husten.

Bei welchen Krankheiten tritt Husten auf?

Die Form des Hustens ist ein Anhaltspunkt für den Ort und die Schwere der Erkrankung. Bei trockenem Husten produziert der Patient keinen Auswurf und Husten wird durch Schütteln der Stimmbänder verursacht. Diese Art von Husten tritt meist bei Pharyngitis, Bronchitis, Bronchiolitis, Lungenentzündung und Tuberkulose auf, bei denen es sich nicht um sputumproduzierende Infektionen der Atemwege handelt. Alter (Auswurf, produktiver) Husten Zusätzlich zum Geräusch bei trockenem Husten ist das Geräusch zu hören, das durch Auswurf erzeugt wird. Altershusten tritt bei Lungenentzündung auf, insbesondere in den späteren Stadien der Tuberkulose. Auch Laryngitis, Keuchhusten, Kruppe, die von Hustenstimmen in Form von Rinde befallen sind, treten auf und gehen häufig mit Heiserkeit einher. Hustenanfälle treten in Form von Anfällen auf, wenn Pertussis und Fremdkörper aus den Atemwegen entweichen.

Warum wird Husten bei manchen Kindern schon lange beobachtet?

Langzeithusten, Altershusten und Fieber deuten auf eine schwerwiegende Ursache hin. Chronischer (chronischer) Husten wird häufig durch eine postnasale Entladung aufgrund einer Sinusitis verursacht, die bei allergischen Kindern häufiger auftritt. Es ist ein Husten, der Erbrechen hervorrufen kann, insbesondere in Form einer Krise nach dem Zubettgehen. Reflux bei Kindern, Asthma, chronische Bronchitis sind häufig die Ursache für chronischen Husten. Kinder mit Husten können zuerst durch ärztliche Kontrolle und dann durch Röntgenuntersuchung der Brust, Allergietests und Lungenfunktionstests nach der Ursache des Hustens diagnostiziert werden.

Wie ist die Behandlung geplant?

Die Behandlung von Husten variiert je nach der Krankheit, die ihn verursacht. Insbesondere Zigarettenexposition und Nachtfütterung sollten vermieden werden, da dies zu chronischem Husten führen kann. Da es sich um eine Kehlkopfentzündung handelt, insbesondere bei Kindern mit rindenartigem Husten, kann es vorteilhaft sein, kalte Luft einzuatmen, bis sie zum Arzt gehen, da dies die Beschwerden über kaltes Wetter verringert. Die Luftbefeuchtung sollte angepasst werden, da sich die Luftfeuchtigkeit der Raumluft aufgrund der Erwärmung im Winter ändern kann. Da Husten hauptsächlich durch Infektionskrankheiten verursacht wird, werden eine gute Ernährung und Flüssigkeitsaufnahme die Behandlung der Krankheit unterstützen.

Da Kinder mit Husten durch Husten Tröpfchen freisetzen können, sollten sie an die Schule überwiesen werden, nachdem der Arzt festgestellt hat, dass keine Infektionskrankheit vorliegt.



Bemerkungen:

  1. Kigagul

    sympathisches Denken

  2. Samujora

    Diese großartige Idee muss absichtlich sein

  3. Orlege

    Braves, du hast dich nicht geirrt :)

  4. Milar

    ist der Sonderfall.

  5. Tracey

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich kann es beweisen.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos